nick-cave.net

Discography

Dread the passage of Jesus

In diesem Forum geht es darum, die Diskographie auf nick-cave.net zu vervollständigen.

Moderator: nick-cave.net-Team

Dread the passage of Jesus

Beitragvon Elisa Day » Montag 26. April 2004, 22:07

Hab grad auf dem nach Hauseweg durch die dunklen Gassen Kölns ganz laut Dread the Passage of Jesus gehört und mal wieder festgestellt, wie toll ich das eigentlich finde. Da wollte ich mich gleich ranmachen und mich mitr dem Text befassen, als ich feststellen musste, dass der bei der Alphabetischen Liste aller Lieder fehlt.
Kann man den irgendwo her bekommen :?:
Ich wär für Hilfe sehr dankbar...
They call me the wild rose
but my name was elisa day
why they call me it
i do not know
for my name was elisa day
Elisa Day
Groupie
Groupie
 
Beiträge: 739
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2003, 01:39
Wohnort: Berlin

Beitragvon DemonFlower » Montag 26. April 2004, 22:10

Öhm, muß mal nachschauen, ob der überhaupt auf irgendeinem Textblatt steht :roll: Sach' Dir dann bescheid - heute jedoch wohl eher nicht mehr.
Benutzeravatar
DemonFlower
Heimliches Mitglied der Bad Seeds
Heimliches Mitglied der Bad Seeds
 
Beiträge: 4799
Registriert: Mittwoch 21. August 2002, 08:19
Wohnort: Griesheim-Darmstadt

Beitragvon DemonFlower » Montag 26. April 2004, 22:13

Hier isser:

<Time Jesum Transeuntum Et Non Riverentum>

We were called to the forest,
and we went down.
A wind wind blew warm and eloquent,


We were searching for the secrets of the universe,
we rounded up demons and forced them
to tell us what it all meant.


We tied them to trees,
and broke them down, one by one.
On a scrap of paper they wrote these words:


(And as we read them, the sun broke,
through the trees.)


"Dread the passage of Jesus, for he will not return."


Then we headed back to our world,
and left the forest behind,
our hearts singing with all the knowledge of love.


But somewhere, somehow, we lost the message,
along the way,
and when we got home, we bought ourselves a house.


And we bought a car that we did not use,
And we bought a cage,and two singing birds.
And at night we'd sit and listen to the canary song.


For we'd both run right out of words.


Now the stars they are all angled wrong,
and the sun and the moon refuse to burn.


But I remember a message,
in a demon's hand,


"Dread the passage of Jesus, for he does not return."
...he does not return
...he does not return
Benutzeravatar
DemonFlower
Heimliches Mitglied der Bad Seeds
Heimliches Mitglied der Bad Seeds
 
Beiträge: 4799
Registriert: Mittwoch 21. August 2002, 08:19
Wohnort: Griesheim-Darmstadt

Beitragvon Elisa Day » Montag 26. April 2004, 22:18

Danke....!
Das ging ja flott!

Wießt du noch irgendwas über die Hintergründe dieses Liedes?
They call me the wild rose
but my name was elisa day
why they call me it
i do not know
for my name was elisa day
Elisa Day
Groupie
Groupie
 
Beiträge: 739
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2003, 01:39
Wohnort: Berlin

Beitragvon DemonFlower » Montag 26. April 2004, 22:22

Nee, nicht wirklich. Habe das Lied nur schon immer geliebt und als "Heulvorlage" benutzt - das haut mich jedesmal aufs Neue um.
Da wird sich aber sicher ein Forschungswilliger finden :wink:

ps. Wird im Laufe der Zeit noch eingefügt.
Benutzeravatar
DemonFlower
Heimliches Mitglied der Bad Seeds
Heimliches Mitglied der Bad Seeds
 
Beiträge: 4799
Registriert: Mittwoch 21. August 2002, 08:19
Wohnort: Griesheim-Darmstadt

Beitragvon Elisa Day » Dienstag 27. April 2004, 08:00

DemonFlower hat geschrieben: Habe das Lied nur schon immer geliebt und als "Heulvorlage" benutzt - das haut mich jedesmal aufs Neue um.


Mich auch!
They call me the wild rose
but my name was elisa day
why they call me it
i do not know
for my name was elisa day
Elisa Day
Groupie
Groupie
 
Beiträge: 739
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2003, 01:39
Wohnort: Berlin

Beitragvon Red Right Hand » Dienstag 27. April 2004, 18:45

Der Song ist wirklich so was von schön... Ich weiß nur, dass Nick den Text auf einigen Konzerten wohl vorgelesen hat. Der Text ist nun aber wirklich - wie ich finde - überdurchschnittlich gut, oder? Ich meine in Deutsch vor Ewigkeiten ein Gedicht gelesen zu haben, dass ähnlich aufgebaut war. Kann mich auch irren. Und jetzt habe ich natürlich wieder keine Ahnung, wie wenigstens der Dichter hieß... Mist. Langsam werde ich doch senil.

http://home.iae.nl/users/maes/cave/songs/songs96.html
Red Right Hand
Groupie
Groupie
 
Beiträge: 401
Registriert: Samstag 26. Juli 2003, 16:39

Beitragvon wobbly » Dienstag 27. April 2004, 19:25

Der Song ist wirklich sehr sehr schön.. ich weiss noch als ich die Cd von einer Freundin geliehen bekam.. Und dann nur noch den gehört hab.
Life begins at 40 knots...
Benutzeravatar
wobbly
Backstage - All Areas
Backstage - All Areas
 
Beiträge: 2502
Registriert: Montag 10. Februar 2003, 12:54
Wohnort: New York City

Beitragvon Sam » Dienstag 27. April 2004, 20:13

DemonFlower hat geschrieben:Nee, nicht wirklich. Habe das Lied nur schon immer geliebt und als "Heulvorlage" benutzt - das haut mich jedesmal aufs Neue um.
Da wird sich aber sicher ein Forschungswilliger finden :wink:

ps. Wird im Laufe der Zeit noch eingefügt.



Es ist die alte Adam & Eva-Geschichte, nur dass man sich mittlerweile in der Hölle befindet und deshalb nicht Gott sie vor der verbotenen Frucht - sprich Teufel - warnt, sondern die Teufel vor Gottesfürchtigkeit. Doch bleibt diese Botschaft vor dem Hintergrund des Alltäglichen natürlich auf der Strecke, mit der Folge, dass nur noch per Zufall eine Erinnerung daran bleibt. Der rechte Weg zur Gottesfürchtigkeit/Glaube ist jedenfalls im Arsch, so dass man sich tatsächlich fürchten muß vor dem Jüngsten Gereicht, wenn es abgerechnet wird.... Na ja, ansonsten habe ich erstens keine Ahnung, ob es eine zurückliegende Grundlage gab für den Text und zweitens weiss man in der Regel nicht, was sich jemand wirklich gedacht hat, wenn man einen Text schreibt.
Benutzeravatar
Sam
Groupie
Groupie
 
Beiträge: 673
Registriert: Donnerstag 9. Oktober 2003, 08:16

Beitragvon Elisa Day » Dienstag 27. April 2004, 20:22

8O Woher weißte das?
They call me the wild rose
but my name was elisa day
why they call me it
i do not know
for my name was elisa day
Elisa Day
Groupie
Groupie
 
Beiträge: 739
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2003, 01:39
Wohnort: Berlin

Beitragvon Sam » Dienstag 27. April 2004, 21:19

Wissen tu ich das nicht 8O . Ist einfach nur meine Interpretation, wenn ich den Song höre - und deshalb könnte ich bei diesen Song auch nie "flennen", weil er für mich irgendwie "klar" ist.
Benutzeravatar
Sam
Groupie
Groupie
 
Beiträge: 673
Registriert: Donnerstag 9. Oktober 2003, 08:16

Beitragvon slangislayer » Dienstag 27. April 2004, 21:30

Danke Adam und Eva passt überhaupt nicht!

In dem Song geht es um die "Passage of Jesus", was sowohl den Weggang als auch die Passage von... heißen kann, Jesus war zu Adams Zeiten nicht einmal ein Funkeln in Gottes Augen!
Erwin: weil Wahnsinn nicht beliebig sein sollte!
Benutzeravatar
slangislayer
Backstage - All Areas
Backstage - All Areas
 
Beiträge: 2130
Registriert: Montag 13. Januar 2003, 08:15
Wohnort: Wien

Beitragvon Elisa Day » Dienstag 27. April 2004, 21:55

Das mit Adam und Eva war mir auch nicht ganz klar. Hab das eigentlich nie mit irgendwelchen Bibel-Geschichten in Verbindung gebracht, sondern mit einer allgemeinen Sinnsuche, gescheiterten Beziehungen usw. Und irgendwo auf dieser Suche trifft man dann halt auch auf Jesus und Dämonen...
They call me the wild rose
but my name was elisa day
why they call me it
i do not know
for my name was elisa day
Elisa Day
Groupie
Groupie
 
Beiträge: 739
Registriert: Dienstag 9. Dezember 2003, 01:39
Wohnort: Berlin

Beitragvon slangislayer » Dienstag 27. April 2004, 22:01

Naja, das mit der Sinnsuche und den Dämonen hat es ein bißchen was von Faust.
Erwin: weil Wahnsinn nicht beliebig sein sollte!
Benutzeravatar
slangislayer
Backstage - All Areas
Backstage - All Areas
 
Beiträge: 2130
Registriert: Montag 13. Januar 2003, 08:15
Wohnort: Wien

Beitragvon Tina » Dienstag 27. April 2004, 22:58

Hey nichts zum Thema...aber @ Slangislayer hab mich gefreut über dein neuerdings verwendetes Cave-Zitat(Be mindful of the prayers...).
Ich mag den Song wirklich sehr und möglicherweise sind diese Zeilen von Cave am stärksten in meinem Kopf haften geblieben...
Tina
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 150
Registriert: Samstag 10. Mai 2003, 16:22
Wohnort: Leipzig

Nächste

Zurück zu Discography

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Suche