nick-cave.net

Platten & Kritik

Diese Songs von Cave finde ich nicht gut ... (edit)

Plattenkritiken, Textanalysen, Rezensionen, Meinungen zu Bands...

Moderator: nick-cave.net-Team

Diese Songs von Cave finde ich nicht gut ... (edit)

Beitragvon dynickco » Sonntag 5. Oktober 2003, 21:51

da es doch eigentlich langweilig ist, immer nach dem zu fragen was am besten ist, würde mich mal interessieren, was ihr denkt, was die schlechtesten NCATBS Songs sind.....
und jetzt sagt nicht es gibt keine...

es gibt bestimmt welche, die einfach unter dem Durchschnitt (der nun mal sehr hoch liegt) liegen.
bin gespannt auf eure auswahl[color=#6d0000
Benutzeravatar
dynickco
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 21
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:18
Wohnort: Gießen

Beitragvon Alexandra » Sonntag 5. Oktober 2003, 22:47

natürlich .. seehr schwere frage.
mmh.
also ich persönlich mag die neuen alben lieber als die alten (obwohl ich eigenartigerweise keine grenze zwischen alt und neu zu ziehen vermag :? ) .. obwohl die mir in der letzten zeit immer besser gefallen als am anfang. die kicking against the pricks mag ich aber am wenigsten von allen alben bzw die höre ich am wenigsten, was sicher aufs selbe rauskommt. black betty ist allerdings der hammer, das find ich so toll! keine ahnung, ob sich da innerlich bei mir was querstellt, weil ich weiß, dass es keine "richtigen" cave-lieder sind ..
über spezielle liedtitel muss ich länger nachdenken. obwohl es, wie du sagtest, keine schlechten lieder in dem sinne gibt, nur, dass sie eben hinter dem hohen durchschnitt zurückbleiben. :?
and I sing
to keep from cursing
Benutzeravatar
Alexandra
Backstage - All Areas
Backstage - All Areas
 
Beiträge: 1262
Registriert: Sonntag 1. Juni 2003, 15:01
Wohnort: Leipzig

Beitragvon cartacci » Montag 6. Oktober 2003, 08:47

Nicht nette aufgabe..
Black Betty ist nicht so gut aber ist ein cover..
Möglicherweise wähle ich Lay me low
Merry Xmas and Happy New Year to all of you !!

see you next year !
Benutzeravatar
cartacci
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 143
Registriert: Donnerstag 13. März 2003, 10:09
Wohnort: Italy

Beitragvon Red Right Hand » Montag 6. Oktober 2003, 11:18

Wenn man mal von der Phase bei „The Birthday Party“ absieht (zum Beispiel das mehr als trashige „Happy Birthday“), hat Cave eigentlich keine richtig schlechten Songs in den letzten gut 20 Jahren geschrieben – selbst die B-sides sind ja zumeist verdammt gut... Okay, ich mag einige Songs auf Nocturama nicht besonders. Zum Beispiel „Dead man in my bed“ als einen Titel, der nur deswegen entstanden ist, um alte „Härte“ vorzutäuschen. Oder „There is a town“ finde ich einfach langweilig. Aber sonst? Es gibt natürlich recht viele Lieder, an die man sich erst mal gewöhnen muss. Vor allem muss man sich manchmal an Nicks Stimme gewöhnen, die nicht ganz soo vollkommen ist... Einige Songs auf „The Boatman’s call“ leiden darunter ein bisschen – was aber durch die Musik wieder voll und ganz ausgeglichen wird.
Und sonst - „Crow Jane“ auf „Murder Ballads“ ist auch nicht der Hammer. Der Rest – erfüllt meiner Meinung nach die Erwartungen.

„Black Betty“ finde ich übrigens auch verdammt gut. Mag daran liegen, dass ich das Original nicht kenne (aber ich glaube, von dem Song gibt es eh schon so viele Versionen wie Sand am Meer..)
Red Right Hand
Groupie
Groupie
 
Beiträge: 401
Registriert: Samstag 26. Juli 2003, 16:39

Beitragvon DemonFlower » Montag 6. Oktober 2003, 13:44

Da bin ich nun wirklich absolut überfordert. Das mag daran liegen, daß das Wort "schlecht" in der Frage vorkommt. Wirklich schlecht finde ich überhaupt nichts. Es ist die einzige Band (incl. BP und BND), die mich wirklich musikalisch in meinem Leben begleitet und unterstützt hat. Ich bin auch älter geworden, und ich habe bei ihnen immer ein gutes und inspirierendes Gefühl, da ihre Entwicklung zu meiner eigenen parallel zu verlaufen scheint. Im Laufe der jahre bin ich auch etwas ruhiger geworden, somal es gleichzeitig doch enorm in mir brodelt: Hass, Verzweiflung, Ziellosigkeit, Leere, Gespaltensein, Hoffnung, Suchend, z.T. Findent, usw.
Es gibt auch bei ihnen Schwächen. Nicht jeder Song von Cave trifft es auf den Punkt - und auch die Bad Seeds treffen nicht immer den richtigen Ton.
Finde aber, daß es bei jedem von uns so läuft - einmal besser, einmal schlechter. Was aber letzendlich bei jeder neuen NC&TBS-Geschichte herauskommt ist echt. Ich zumindest hatte bisher nie den Eindruck, daß sie mich bescheißen wollen. Blablabla ....... Schwer in Worte zu fassen.

Sorry, aber ich kann Dir nichts schlechtes nennen. Es kommt vor, daß ich heute ein bestimmtes Lied nicht hören kann, aber dafür finde ich es morgen absolut passend - und umgekehrt.
Schlecht oder unhörbar? Ich kenne keines.

ps. Autor dieses replys befand sich während des Schreibens in geistiger Tiefform 8O
Benutzeravatar
DemonFlower
Heimliches Mitglied der Bad Seeds
Heimliches Mitglied der Bad Seeds
 
Beiträge: 4799
Registriert: Mittwoch 21. August 2002, 08:19
Wohnort: Griesheim-Darmstadt

Beitragvon slangislayer » Montag 6. Oktober 2003, 20:20

God´s in the house! :evil:
Sorry, aber ich hasse hasse hasse H A S S E es :!:
Langsam gewöhne ich mich ein wenig daran aber, nicht vorwerfen daß ich mich wiederhole: Ich hasse es!
Erwin: weil Wahnsinn nicht beliebig sein sollte!
Benutzeravatar
slangislayer
Backstage - All Areas
Backstage - All Areas
 
Beiträge: 2130
Registriert: Montag 13. Januar 2003, 08:15
Wohnort: Wien

Beitragvon Alexandra » Montag 6. Oktober 2003, 20:29

aber die flüsterpartie, die flüsterpartie .. ach, ich freu mich da jedes mal drüber .. nur so nebenbei, *duck*.
also nach längerem nachdenken mag ich wie gesagt die kicking against ... nicht so, und dann ist mir aufgefallen, dass mich foi na cruz nervt. genauso sorrow's child. keine ahnung, warum, klingt mir zu lalala, singsing. das ist doch mal ne erklärung, sorry :oops: . und überhaupt mag ich auch nur live-versionen des ship und weeping songs.
komisch.
and I sing
to keep from cursing
Benutzeravatar
Alexandra
Backstage - All Areas
Backstage - All Areas
 
Beiträge: 1262
Registriert: Sonntag 1. Juni 2003, 15:01
Wohnort: Leipzig

Beitragvon dynickco » Montag 6. Oktober 2003, 20:29

also kann ich net verstehen, das du God's in the house nicht magst.
magst du die musik ansich nicht oder ist es der text.
ich denke der text ist natürlich sehr zynisch und kleinstädterisch,
aber er beschreibt doch genau das gefühl von vielen unserer Mitmenschen, die sich für was besseres halten.
im gegenteil, ich finde sein krächzen und flüstern recht spannend (wirkt sehr intensiv).
aber natürlich geschmacksache.
ich tue mich immer noch mit dem anfang von 15feet....schwer
er hätte sein where ist mona nicht a capella singen müssen,
das kommt zwar beim titeltrack ganz gut, aber hier klingt irgendwie unpassend (trotzdem natürlich ein guter song)
ich persönlich hab ja so meine probleme mit der yourfuneral....cd.
natürlich sind ein haufen guter songs drauf, aber bei scum zum beispiel weiss ich nie, ob ich es lieben oder hassen soll

lg dynickco
I am sad 'cause you can't see - My beauty of melancholy
I am sad my heart is blind -There's no piece of love to find
I am sad you cannot cry -You realize your life's a lie
I am sad 'cause I will die - I am sad and so I cry
Benutzeravatar
dynickco
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 21
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:18
Wohnort: Gießen

Beitragvon slangislayer » Montag 6. Oktober 2003, 20:34

Ich hassse den Song den Text die Musik!
Die Satire trift nicht richtig, und für Zynismus ist es zu harmlos.
Erwin: weil Wahnsinn nicht beliebig sein sollte!
Benutzeravatar
slangislayer
Backstage - All Areas
Backstage - All Areas
 
Beiträge: 2130
Registriert: Montag 13. Januar 2003, 08:15
Wohnort: Wien

Beitragvon Alexandra » Montag 6. Oktober 2003, 20:37

slangislayer hat geschrieben:Ich hassse den Song den Text die Musik!


haha, muss ja wirklich schlimm sein! :wink:
and I sing
to keep from cursing
Benutzeravatar
Alexandra
Backstage - All Areas
Backstage - All Areas
 
Beiträge: 1262
Registriert: Sonntag 1. Juni 2003, 15:01
Wohnort: Leipzig

Beitragvon dynickco » Montag 6. Oktober 2003, 20:37

also auch wenns doof aussieht, jetzt muss ich doch noch was schreiben zur meinung von alexandra.
also mit sorrows child tue ich mich auch noch schwer, aber foi na cruz find ich echt klasse. kann mir jemand den chorus übersetzen oder weiss wo ich die übersetzung find (mein portugiesisch ist eher mittelprächtig)
Beim weeping song ist die melodie vielleicht ein bisschen monoton, aber die mischung aus nc und blixa ist doch klasse
ähnlich seh ich es beim ship song, ich find ihn jedesmal klasse.
wo ich grade beim good son sind (der titeltrack ist nicht der hit):
lucy find ich einmalige klasse, da läuft's mir jedes mal den schauer über den rücken: I'll love her till the stars fall down from the sky
und vor allen: dieses harmonica-outro ist der wirklich hammer auf dem album. warum benutzt er auf den neuen alben eigentlich keine harmonica mehr?
I am sad 'cause you can't see - My beauty of melancholy
I am sad my heart is blind -There's no piece of love to find
I am sad you cannot cry -You realize your life's a lie
I am sad 'cause I will die - I am sad and so I cry
Benutzeravatar
dynickco
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 21
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:18
Wohnort: Gießen

Beitragvon Brompton » Montag 6. Oktober 2003, 20:42

Warum plötzlich die krampfhaften Bemühungen, auf No more shall we part einen "schlechten" Song ausfindig machen zu wollen? Da sind nur geniale Stücke drauf!

Und sach mal dynicko, was ist das eigentlich für ein Einstieg in dieses Forum? Gleich im ersten (!) posting was von "schlechten NC-Songs" zu bringen... - fang doch damit erst bei Dylan an :lol:
Also Schluß jetzt mit dem Cave-Bashing, es sind genug Titel genannt worden und da ich ja auch kein Fanatiker, sondern ein durchaus kritischer Geist bin: Red Right Hand liegt für meinen Geschmack mit "Dead man in my bed" richtig. Und nun zu Dylan @ dynicko :twisted:
Benutzeravatar
Brompton
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 118
Registriert: Samstag 28. Dezember 2002, 20:58
Wohnort: Rheinland

Beitragvon Alexandra » Montag 6. Oktober 2003, 20:43

foi na cruz für dynickco: http://www.nick-cave.net/board/viewtopic.php?t=584 --> da muss ich sofort mal angeberisch drauf hinweisen! :wink:

wie gesagt, mir gefallen so ziemlich alle lieder, nur, dass es sonst so ist, dass ich sie den ganzen tag laufen lassen kann, OHNE, dass sie mich nerven (was, wie an anderer stelle erwähnt, noch nie niemandem gelungen ist!) - aber foi na cruz, da reichen mir zwei wiederholungen. trotzdem klasse lied, vor allem der text - toll.
lucy ist natürlich toll. glaube auch, dass ist mein lieblingslied auf dem album.
dasselbe mit dem weeping song. klasse, wirklich .. aber die album-version kommt eben nicht so intensiv und aggressiv (nee, falsches wort, aber ihr wisst, was ich meine!) rüber wie live.
and I sing
to keep from cursing
Benutzeravatar
Alexandra
Backstage - All Areas
Backstage - All Areas
 
Beiträge: 1262
Registriert: Sonntag 1. Juni 2003, 15:01
Wohnort: Leipzig

dylan

Beitragvon dynickco » Montag 6. Oktober 2003, 20:51

hey brompton
ok. war vielleicht nicht der beste einstieg, aber wenigstens hat es hier ne diskussion angeregt.
ausserdem ist es doch wirklich langweilig immer zu betonen wie toll cave ist (und wir wissen er ist mehr als toll)
ich denke doch das es wichtiger ist, auch bei seinem lieblingskünstler kritisch nachzufragen, als nur alles toll zu finden
und nun zu dylan: also ich weiss ja nicht ob du dylan hörst oder magst,
aber auch er hat einen haufen schrott geschrieben, was teilweise völlig überbewertet ist (zb ist auf der freewheelin ein haufen mist drauf zb. oxford town/dylans dream)

ps. die nmswp ist eine meiner liebsten nc-platten, also nix für ungut
I am sad 'cause you can't see - My beauty of melancholy
I am sad my heart is blind -There's no piece of love to find
I am sad you cannot cry -You realize your life's a lie
I am sad 'cause I will die - I am sad and so I cry
Benutzeravatar
dynickco
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 21
Registriert: Sonntag 5. Oktober 2003, 20:18
Wohnort: Gießen

Beitragvon slangislayer » Montag 6. Oktober 2003, 21:01

Brav sein Kinder sonst gibts Popoklatsch!
Die Frage ist subjektiv gestellt und niemand braucht sich für seine Meinung zu schämen!
Bob Dylan pro oder contra sollte woanders geklärt werden, nicht hier!
Zuletzt geändert von slangislayer am Montag 6. Oktober 2003, 21:05, insgesamt 1-mal geändert.
Erwin: weil Wahnsinn nicht beliebig sein sollte!
Benutzeravatar
slangislayer
Backstage - All Areas
Backstage - All Areas
 
Beiträge: 2130
Registriert: Montag 13. Januar 2003, 08:15
Wohnort: Wien

Nächste

Zurück zu Platten & Kritik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Suche