nick-cave.net

Platten & Kritik

was hoert ihr denn sonst so???

Plattenkritiken, Textanalysen, Rezensionen, Meinungen zu Bands...

Moderator: nick-cave.net-Team

Beitragvon sainthuck » Dienstag 18. Mai 2010, 15:39

Cavie hat geschrieben:Sainthuck, Laune hin oder her, der Robin ist ein Songwriter und schreibt wunderschöne Harmonien und Lieder.
Es soll auch echte Schwermut geben ohne albern zu sein und die muss nicht bewertet werden da sie ehrlich ist, da muss man nicht drauf herumtrampeln.

"sowas in gut"
Dazu fällt mir nur ein, dass Arroganz immernoch die hässlichste aller Eigenschaften ist.


wahrlich.

sorry, falls ich jemandem damit auf die füße getreten bin... ist das der robin, der ich glaube? dann bin ich offenbar ziemlich doll in ein fettnäpfchen getreten. das ändert leider nichts daran, wie ich die musik finde, deswegen änder ich jetzt auch nichts mehr am post, ist ja immer noch ein musikforum, ich hab glaub ich schon schlimmeres über bands geschrieben, peinliche angelegenheit. als ich deine konzertankündigung las, war ich nur sehr irritiert, dass ich erneut von diesem konzert höre, während man manch ein anderes gutes konzert in kiel verpasst und es hinterher bereut.
Benutzeravatar
sainthuck
Groupie
Groupie
 
Beiträge: 262
Registriert: Sonntag 16. Februar 2003, 18:50
Wohnort: kiel

Beitragvon Cavie » Dienstag 18. Mai 2010, 17:19

es handelt sich um den Robin von The God Machine.

Ja, man kann immer sagen und denken was man will und das soll man ja hier auch. Nur herablassend muss man nicht werden.
Für mich ist das (besonders aus Songwriter-Sicht) sehr hochwertige Musik und ich freu mich auf morgen Abend.

Ich hätt es morgen übrigens verpasst wenn mich nicht Jemand darauf hingewiesen hätte, ... ich habe keinerlei Werbung bemerkt.
http://www.youtube.com/user/xcaviex
_____________________________________
Benutzeravatar
Cavie
Backstage - All Areas
Backstage - All Areas
 
Beiträge: 3577
Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 14:13
Wohnort: Mönkeberg

Beitragvon wobbly » Dienstag 18. Mai 2010, 20:54

Also, wenn man drüber nachdenkt, für was man teilweise 10 Euro ausgibt, find ich das nicht so richtig viel.. und egal wie toll man das als Zuschauer findet, dass es umsonst ist.. Musiker müssen auch von etwas leben.. und nur weils nicht dein Geschmack ist, ist es nicht gleich schlecht und damit "wertlos" und notwendigerweise umsonst.
Life begins at 40 knots...
Benutzeravatar
wobbly
Backstage - All Areas
Backstage - All Areas
 
Beiträge: 2502
Registriert: Montag 10. Februar 2003, 12:54
Wohnort: New York City

Beitragvon Cavie » Dienstag 18. Mai 2010, 22:11

@ Wobbly: Absolut!
Wenn Bands umsonst spielen mag das für den Zuschauer ja toll sein, aber im Grunde macht es die ganze Musikszene kaputt :(

10 Euro find ich für Musiker aus England extrem günstig und mehr als gerechtfertigt.
http://www.youtube.com/user/xcaviex
_____________________________________
Benutzeravatar
Cavie
Backstage - All Areas
Backstage - All Areas
 
Beiträge: 3577
Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 14:13
Wohnort: Mönkeberg

Beitragvon Haemorrhage » Mittwoch 19. Mai 2010, 08:38

Also erstens mal: ja 10€ sind ja wohl voll in Ordnung dafür.
und zweitens
@ sainthuck: ja. hirsch effekt ... muss sagen. das was ich bisher gehört habe. sehr cool musikalisch. songstruktur rythmuswechsel/einzelne passagen/melodien erinnern seeeeeeeeehr an zappa teils. wobei ich aber sogar ein wenig mr bungle raushöre zeitweise :D also ein lustiger mix ... nur der sänger is da irgendwie nicht wirklich mein fall. ansonsten ..interessant ... muss ich sagen. vllt mehr hören.

edit: definitiv mastodon drin :) also noch mal interessanter ....
I woke up this morning with a Frappuccino in my hand.

www.lastfm.de/user/florilein
Benutzeravatar
Haemorrhage
Groupie
Groupie
 
Beiträge: 269
Registriert: Montag 14. Januar 2008, 12:40
Wohnort: Kiel

Beitragvon Cavie » Mittwoch 19. Mai 2010, 23:21

omg das war so wunder-wunder-wunderschön!
Ein Ausnahme-Talent der Mann und jeden Cent wert.
Das Konzert wurde aufgenommen und jeder Besucher kann es sich in ein paar Tagen kostenlos runterladen...
Die handgeschriebene Setlist ist dank Haemorrhage auch mein :)

Wunschlos glücklich :!:
http://www.youtube.com/user/xcaviex
_____________________________________
Benutzeravatar
Cavie
Backstage - All Areas
Backstage - All Areas
 
Beiträge: 3577
Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 14:13
Wohnort: Mönkeberg

Beitragvon Haemorrhage » Donnerstag 20. Mai 2010, 11:44

stimme zu. war sehr schön und unglaublich sympathisch der kerl :)
I woke up this morning with a Frappuccino in my hand.

www.lastfm.de/user/florilein
Benutzeravatar
Haemorrhage
Groupie
Groupie
 
Beiträge: 269
Registriert: Montag 14. Januar 2008, 12:40
Wohnort: Kiel

Beitragvon Mr. Stagger Lee » Sonntag 15. August 2010, 18:07

Beck Jack-Ass

Geile Nummer mit unglaublich Lyrics..

best regards
STAGGER
"Eine äußere Revolte ist ein Weg zu innerem Frieden.“

WAIT FOR THE BREAK !!!
Benutzeravatar
Mr. Stagger Lee
Groupie
Groupie
 
Beiträge: 355
Registriert: Freitag 28. März 2008, 16:11
Wohnort: Where the wild roses grow !

Beitragvon Mr. Stagger Lee » Montag 27. September 2010, 17:06

hat auf mich eine narkotische Wirkung: :D
Bild

best regards
STAGGER
"Eine äußere Revolte ist ein Weg zu innerem Frieden.“

WAIT FOR THE BREAK !!!
Benutzeravatar
Mr. Stagger Lee
Groupie
Groupie
 
Beiträge: 355
Registriert: Freitag 28. März 2008, 16:11
Wohnort: Where the wild roses grow !

Beitragvon liquiddecay » Dienstag 5. Oktober 2010, 13:29

Bin zurück aus meinem Urlaub und muss erstmal schnell eine absolute Empfehlung loswerden:
Das Album von Ben Folds und Nick Hornby "Lonely Avenue".

Und daraus insbesondere das Lied "Levi Johnston's Blues".
Das ist der absolute Hammer Song :)
Benutzeravatar
liquiddecay
Fan
Fan
 
Beiträge: 839
Registriert: Dienstag 19. Dezember 2006, 21:04
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon Mr. Stagger Lee » Samstag 9. Oktober 2010, 22:56

Ab in den neuen Tag :D

Bild

best regards
STAGGER
"Eine äußere Revolte ist ein Weg zu innerem Frieden.“

WAIT FOR THE BREAK !!!
Benutzeravatar
Mr. Stagger Lee
Groupie
Groupie
 
Beiträge: 355
Registriert: Freitag 28. März 2008, 16:11
Wohnort: Where the wild roses grow !

Beitragvon DemonFlower » Dienstag 12. Oktober 2010, 21:31

Nix neues, aber für Liebhaber guter Songs würde ich folgende Künstler ans Herz legen. Viele junge Mitglieder werden diese wahrscheinlich nicht kennen:

Lee Hazlewood, Scott Walker, The Walker Brothers.

Natürlich ist da nicht alles gut - schließlich haben die schon gefühlte 1000 Platten gemacht. Einfach mal reinhören - am besten in die älteren Platten, da in den End-70ern ein Haufen komischer Kram produziert wurde.
Bin überzeugt, dass Ihr da fündig werdet.
Benutzeravatar
DemonFlower
Heimliches Mitglied der Bad Seeds
Heimliches Mitglied der Bad Seeds
 
Beiträge: 4799
Registriert: Mittwoch 21. August 2002, 08:19
Wohnort: Griesheim-Darmstadt

Beitragvon nobody's baby » Mittwoch 13. Oktober 2010, 15:56

Lasst bloß die Finger von "Tilt" und "Drift" von Scott Walker!
nobody's baby
Fan
Fan
 
Beiträge: 814
Registriert: Sonntag 12. November 2006, 16:02
Wohnort: Berlin

Re: was hoert ihr denn sonst so???

Beitragvon liquiddecay » Freitag 19. September 2014, 09:24

Ich muss unbedingt eine Neuentdeckung mit euch teilen, auf die ich durch einen Zufall gestoßen bin: "Esben and the Witch"!

Alle, die auf eine tolle Mischung aus Joy Division und PJ Harvey stehen, sollten unbedingt mal in das neue Album "A New Nature" reinhören.
Benutzeravatar
liquiddecay
Fan
Fan
 
Beiträge: 839
Registriert: Dienstag 19. Dezember 2006, 21:04
Wohnort: Frankfurt am Main

Vorherige

Zurück zu Platten & Kritik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Suche