nick-cave.net

Platten & Kritik

Nennt mal Eure ...

Plattenkritiken, Textanalysen, Rezensionen, Meinungen zu Bands...

Moderator: nick-cave.net-Team

Nennt mal Eure ...

Beitragvon DemonFlower » Sonntag 29. Dezember 2002, 17:55

... 10 peinlichsten Lieblingslieder. Sollten aber wirklich die peinlichsten sein, damit es was zum lachen gibt :lol:

Also, raus mit der Sprache :!:
Benutzeravatar
DemonFlower
Heimliches Mitglied der Bad Seeds
Heimliches Mitglied der Bad Seeds
 
Beiträge: 4799
Registriert: Mittwoch 21. August 2002, 08:19
Wohnort: Griesheim-Darmstadt

Beitragvon Henry L » Sonntag 29. Dezember 2002, 20:42

Meine Schamgrenze muss wohl zu niedrig sein, 10 Stück fallen mir beim besten Willen nicht ein.
Allerdings liebe ich es bei 'Staying Alive' lautstark mit zu trällern - in der entsprechenden Tonlage versteht sich...

Ah... Ah... Ah... Ah... Staying Alive... Staying Alive...
Ah... Ah... Ah... Ah... 8)
Like a bird on the wire
Like a drunk in a midnight choir
I have tried in my way to be free.
(L. Cohen)
Benutzeravatar
Henry L
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 106
Registriert: Montag 18. November 2002, 18:37
Wohnort: London

Beitragvon DemonFlower » Sonntag 29. Dezember 2002, 21:02

Oki, hier meine:

01: Moody Blues - nights in white satin
02: Barry Manylow - Mandy
03: Neil Diamond - september morn
04: Stardust - music sounds better with you
05: Art Garfunkel - bright eyes
06: Simon & Garfunkel - bridge over troubled water
07: Spice Girls - viva forever
08: Aliyaah - try again
09: Alizee - mon maquis
10: Alexandra - Illusionen

Ich weiß, sehr schmalzig und teilweise sehr, sehr peinlich :oops:
Benutzeravatar
DemonFlower
Heimliches Mitglied der Bad Seeds
Heimliches Mitglied der Bad Seeds
 
Beiträge: 4799
Registriert: Mittwoch 21. August 2002, 08:19
Wohnort: Griesheim-Darmstadt

Beitragvon derekster » Sonntag 29. Dezember 2002, 21:06

DemonFlower hat geschrieben:05: Art Garfunkel - bright eyes
06: Simon & Garfunkel - bridge over troubled water


ähhem- was bitte schön ist an art garfunkel solo oder gar simon & garfunkel peinlich? nichts! absolut gar nichts!

ganz grosse musikusse die beiden! und mrs. robinson ist ein wunderbares lied! aber nicht nur das- ich mag sie und find sie absolut gar nicht peinlich wie mir eh keine peinlichen lieblingslieder einfallen-


warum auch sollt einem was peinlich sein? der eine mag das der andere dies und wiederum andere mögen fast alle arten von musi- solls auch geben-
Benutzeravatar
derekster
Heimliches Mitglied der Bad Seeds
Heimliches Mitglied der Bad Seeds
 
Beiträge: 4221
Registriert: Freitag 25. Oktober 2002, 21:22
Wohnort: Mönchengladbach

Beitragvon DemonFlower » Sonntag 29. Dezember 2002, 21:16

Peinlich ist relativ. Es geht um den Witz der Sache.
Was ich peinlich finde, mußt Du nicht peinlich finden - und umgekehrt. Eventuell sind einem dann bestimmte Songs nicht mehr peinlich, wenn einem jemand das Gegeteil klarmacht - wie Du jetzt z.B. Bei den 2 genannten Stücken.

Welche sind denn eigentlich Deine?
Benutzeravatar
DemonFlower
Heimliches Mitglied der Bad Seeds
Heimliches Mitglied der Bad Seeds
 
Beiträge: 4799
Registriert: Mittwoch 21. August 2002, 08:19
Wohnort: Griesheim-Darmstadt

Beitragvon derekster » Sonntag 29. Dezember 2002, 21:21

wie schon gesagt-

derekster hat geschrieben:wie mir eh keine peinlichen lieblingslieder einfallen-


von all dem was ich mir tagtäglich freiwillig anhör ist mir gar nix peinlich- wenns soweit wär müsst ich mir glaub ich sorgen machen-
Zuletzt geändert von derekster am Sonntag 29. Dezember 2002, 21:36, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
derekster
Heimliches Mitglied der Bad Seeds
Heimliches Mitglied der Bad Seeds
 
Beiträge: 4221
Registriert: Freitag 25. Oktober 2002, 21:22
Wohnort: Mönchengladbach

Beitragvon DemonFlower » Sonntag 29. Dezember 2002, 21:23

Yep!
Benutzeravatar
DemonFlower
Heimliches Mitglied der Bad Seeds
Heimliches Mitglied der Bad Seeds
 
Beiträge: 4799
Registriert: Mittwoch 21. August 2002, 08:19
Wohnort: Griesheim-Darmstadt

Beitragvon derekster » Sonntag 29. Dezember 2002, 21:35

DemonFlower hat geschrieben:War nur ne Idee - mußt ja nicht.


is ja auch für den ein oder anderen fein so ein thread und ich wollt hier ja auch nix abwürgen- :wink:


aber mir ist nunmal [zumindest musikalisch] nix peinlich weil ich all die musikusse die ich gern hör halt gern hör weil sie so feine töne produzieren-

normalerweise wär so ein thread ja fein für leute die sagen "charts? nä charts hör ich net aber dat eine von de brittnä da dat findsch dufte dat liedchen"- aber mir gefällt halt von den liedern die ich von ihr und ihresgleichen konsorten kenn keines und wenn dann wärs mir bei zumindest diesem lied welches mir gefiele nicht peinlich eben weil es mir gefällt-


aber vleicht taucht ja noch der ein oder andere auf dem ein bestimmtes lied [sei es aus welchem grund auch immer] peinlich ist- :lol:
Benutzeravatar
derekster
Heimliches Mitglied der Bad Seeds
Heimliches Mitglied der Bad Seeds
 
Beiträge: 4221
Registriert: Freitag 25. Oktober 2002, 21:22
Wohnort: Mönchengladbach

Beitragvon Euchrid Eucrow » Sonntag 29. Dezember 2002, 21:46

Ok, wir können die Frage ja auch mal umformulieren: Welche Lieder hört ihr gerne, die alle anderen in diesem Forum wohl peinlich finden würden? ;)

Also ich mag Cradle Of Filth :twisted: gerne...

Ciao
Euchrid
Euchrid Eucrow
Backstage - All Areas
Backstage - All Areas
 
Beiträge: 1132
Registriert: Mittwoch 24. Juli 2002, 19:29

Beitragvon derekster » Sonntag 29. Dezember 2002, 21:55

nungut-

da anscheined keiner hier mehr was sagen mag sag ich nochmal was- :?

da mir musikalisch gesehn bisher zum glück noch nix peinlich ist funktionier ich den thread [zumindest für meine wenigkeit] mal kurzerhand um und geb meine "ungewöhnlichsten" lieblingslieder preis- ungewöhnlich in dem sinne weil es evtl normalerweise nicht meine musikrichtung ist- ich den künstler sonst nicht so mag oder durch verschiedene andere dinge- aber liebe tu ich diese lieder doch sehr!

eskobar- good day for dying

robbie williams- kids

the police- every little thing she does it magic

sting- i hung my head

nightwish- come cover me

reamonn- new world

marvin gaye- sexual healing

long fin killie- how i blew it with houdini

current 93- a gothic love song

john frusciante- murderers

grad gewürfelt wie sie mir einfielen und ohne reihenfolge meiner lieblichkeit zu ihnen nun-


nun lasst mal hören ihr stillen leserlein noch- :wink:
Benutzeravatar
derekster
Heimliches Mitglied der Bad Seeds
Heimliches Mitglied der Bad Seeds
 
Beiträge: 4221
Registriert: Freitag 25. Oktober 2002, 21:22
Wohnort: Mönchengladbach

Beitragvon Brompton » Sonntag 29. Dezember 2002, 22:01

Ohne das "peinlich" noch weiteren haarspaltereien zu unterwerfen - hier einfach das, was der thread outen soll: songs, die etwas aus dem üblichen individualgeschmack fallen:
- Ring of fire, Johnny Cash (seit "A man comes around" voll rehabilitiert)
- My love is your love, Withney Houston
- Father & Son, Cat Stevens
- Zeugnistag, Reinhard Mey
.... *grübel*...
und das Beste zum Schluss (weil meine mutter immer dabei weinte):
- Ich hab' Ehrfurcht vor schneeweißen Haaren, Camillo Felgen.
Benutzeravatar
Brompton
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 118
Registriert: Samstag 28. Dezember 2002, 20:58
Wohnort: Rheinland

Beitragvon DemonFlower » Montag 30. Dezember 2002, 20:33

Also Brompton: Mit Johnny Cash hast Du uns (fast) alle peinlichst erwischt. Die meisten von uns werden nun gestehen müssen, daß wir den "peinlichen" Johnny auch mögen :wink:

Iss ja geil: Ehrfurcht vor schneeweißen Haaren. Ich wußte garnicht mehr, daß es das gibt. Habs mir gleich herunter geladen.
(Meine Mutter hat das Stück ebenso gerne gehört)

Bin gespannt, was da noch kommt. :lol:
Benutzeravatar
DemonFlower
Heimliches Mitglied der Bad Seeds
Heimliches Mitglied der Bad Seeds
 
Beiträge: 4799
Registriert: Mittwoch 21. August 2002, 08:19
Wohnort: Griesheim-Darmstadt


Zurück zu Platten & Kritik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Suche