nick-cave.net

Off- Topic

Heiraten - warum?

Hier kann man alles loswerden, was einem auf der Seele liegt...

Moderator: nick-cave.net-Team

Beitragvon Cavie » Donnerstag 19. August 2010, 09:03

Danke euch :D
http://www.youtube.com/user/xcaviex
_____________________________________
Benutzeravatar
Cavie
Backstage - All Areas
Backstage - All Areas
 
Beiträge: 3577
Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 14:13
Wohnort: Mönkeberg

Re: Heiraten - warum?

Beitragvon liquiddecay » Freitag 17. Mai 2013, 09:15

Kurzes Update zu dem Thema:
Seit Februar bin ich verlobt, nächstes Jahr wird geheiratet :mrgreen:
Benutzeravatar
liquiddecay
Fan
Fan
 
Beiträge: 839
Registriert: Dienstag 19. Dezember 2006, 21:04
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Heiraten - warum?

Beitragvon DemonFlower » Samstag 18. Mai 2013, 21:57

Glückwunsch :-)

Bei Euch habe ich ein sehr, sehr gutes Gefühl. Liebe Grüße
Benutzeravatar
DemonFlower
Heimliches Mitglied der Bad Seeds
Heimliches Mitglied der Bad Seeds
 
Beiträge: 4799
Registriert: Mittwoch 21. August 2002, 08:19
Wohnort: Griesheim-Darmstadt

Re: Heiraten - warum?

Beitragvon Mila » Montag 19. August 2013, 16:03

liquiddecay hat geschrieben:Kurzes Update zu dem Thema:
Seit Februar bin ich verlobt, nächstes Jahr wird geheiratet :mrgreen:



Herzlichen Glückwunsch :D
es tut auch garnicht weh, das versprech ich Dir :wink:


Ich sollte öfter mal hier rein schauen :oops:
Lg Mila
Mila
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 226
Registriert: Donnerstag 26. November 2009, 18:23
Wohnort: Schwabenland

Re: Heiraten - warum?

Beitragvon liquiddecay » Donnerstag 29. August 2013, 14:23

Ich bin die ganze Zeit am überlegen welche(n) Song(s) wir als Eröffnungstanz nehmen können.
Jetzt ist das Problem, dass die meisten "schönen" Lieder von Nick meist keinen positiven-Tenor haben. Zusätzlich wäre es noch schön, wenn man einen Wiener-Walzer darauf tanzen könnte, sprich ein 3/4 Takt.

Von dem 3/4 Takt mal abgesehen, ist mir als erstes natürlich der Ship Song in den Kopf gekommen, ich kann mich aber nicht wirklich dazu begeistern, obwohl ich den Song eigentlich sehr mag.
Im Internet schreiben viele "Where the wild Roses Grow" - das geht textlich natürlich gaaar nicht :lol:

Seit Gestern bin ich nun beim Rock of Gibraltar angekommen. Ich weiß, dass einige hier den Song nicht wirklich mögen, ich hingegen schon und er ist zusätzlich auch noch im 3/4 Takt. Einen blöden Beigeschmack macht natürlich die letzte Strophe aber irgendwie könnte ich darüber hinweg sehen.

Was meint ihr dazu? Gibt es vielleicht noch andere Vorschläge?
Es ist fast schon erschreckend wie viele tolle 3/4 Lieder stimmungsmäßig zwar passen, textlich aber alles andere als Positiv sind (Cave unabhängig).
Benutzeravatar
liquiddecay
Fan
Fan
 
Beiträge: 839
Registriert: Dienstag 19. Dezember 2006, 21:04
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Heiraten - warum?

Beitragvon DemonFlower » Donnerstag 29. August 2013, 18:40

liquiddecay hat geschrieben:Ich bin die ganze Zeit am überlegen welche(n) Song(s) wir als Eröffnungstanz nehmen können.
Jetzt ist das Problem, dass die meisten "schönen" Lieder von Nick meist keinen positiven-Tenor haben. Zusätzlich wäre es noch schön, wenn man einen Wiener-Walzer darauf tanzen könnte, sprich ein 3/4 Takt.

Von dem 3/4 Takt mal abgesehen, ist mir als erstes natürlich der Ship Song in den Kopf gekommen, ich kann mich aber nicht wirklich dazu begeistern, obwohl ich den Song eigentlich sehr mag.
Im Internet schreiben viele "Where the wild Roses Grow" - das geht textlich natürlich gaaar nicht :lol:

Seit Gestern bin ich nun beim Rock of Gibraltar angekommen. Ich weiß, dass einige hier den Song nicht wirklich mögen, ich hingegen schon und er ist zusätzlich auch noch im 3/4 Takt. Einen blöden Beigeschmack macht natürlich die letzte Strophe aber irgendwie könnte ich darüber hinweg sehen.

Was meint ihr dazu? Gibt es vielleicht noch andere Vorschläge?
Es ist fast schon erschreckend wie viele tolle 3/4 Lieder stimmungsmäßig zwar passen, textlich aber alles andere als Positiv sind (Cave unabhängig).


Da hast Du uns aber eine fiese Aufgabe gegeben. Nobodys Baby Now wäre von der Musik passend - aber ebenfalls textlich daneben. Ich streng mal mein Hirn an :-)
Benutzeravatar
DemonFlower
Heimliches Mitglied der Bad Seeds
Heimliches Mitglied der Bad Seeds
 
Beiträge: 4799
Registriert: Mittwoch 21. August 2002, 08:19
Wohnort: Griesheim-Darmstadt

Re: Heiraten - warum?

Beitragvon BlackBetty » Montag 2. September 2013, 07:43

Das ist wirklich schwierig...vermutlich, wenn man mal nach den Cave-Texten mit positiver Grundaussage sucht, ist das Terrain schon äußerst überschaubar und falls dann noch ein 3/4-Takt drunter ist...BINGO! :lol:

Auf die Schnelle:
"Bless his ever loving heart" wäre zumindest ohne Tod und Verderben...ist aber dennoch recht schwermütig, müsste aber als langsamer Walzer tanzbar sein.

"Are you the one that I´ve been waiting for" ist textlich recht passend, bin mir fast sicher, dass man darauf einen langsamen Walzer tanzen können müsste...

Bin gespannt was du/ihr am Ende wählen wirst/werdet.
Benutzeravatar
BlackBetty
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 150
Registriert: Samstag 9. Februar 2013, 19:48
Wohnort: Hamburg

Re: Heiraten - warum?

Beitragvon liquiddecay » Montag 2. September 2013, 10:05

Danke schon mal für die Tips!
Wir haben uns gestern nochmal "reingehört" und sind mittlerweile bei "Into my Arms" angelangt. Mal sehen was sich noch so tut, ist ja noch ein paar Monat hin.
Benutzeravatar
liquiddecay
Fan
Fan
 
Beiträge: 839
Registriert: Dienstag 19. Dezember 2006, 21:04
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Heiraten - warum?

Beitragvon BlackBetty » Montag 2. September 2013, 14:02

Das ist aber kein 3/4 Takt, wenn mich nicht alles täuscht :?
Geht eher in Richtung Rumba, oder? Was ja auch ein sehr schöner Tanz ist...täte mir jedenfalls gefallen, gerade auch das Lied :D
Vermutlich können euch dann nur wenige Hochzeitsgäste abklatschen...außer die Braut- und Bräutigam-Eltern waren selbst Tanzschul-Gänger :wink: Oder es wird Blues dazu getanzt - das stellt keine all zu großen Anforderung an die Choreograhie der Füße.

Na wie gesagt, ich bin gespannt, was es letztendlich wird. Falls sich mir mal diese Frage stellen sollte, ist dieses Thema dann schon erschöpfend analysiert :lol: *daumenhoch*
Benutzeravatar
BlackBetty
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 150
Registriert: Samstag 9. Februar 2013, 19:48
Wohnort: Hamburg

Re: Heiraten - warum?

Beitragvon slangislayer » Mittwoch 11. September 2013, 09:30

Wie wärs damit?
Ich bin von Natur aus taktlos, aber das könnte man hinbiegen...
Erwin: weil Wahnsinn nicht beliebig sein sollte!
Benutzeravatar
slangislayer
Backstage - All Areas
Backstage - All Areas
 
Beiträge: 2130
Registriert: Montag 13. Januar 2003, 08:15
Wohnort: Wien

Re: Heiraten - warum?

Beitragvon nobody's baby » Dienstag 29. Oktober 2013, 19:42

Oder die Walzer-Version von "Disco 2000"! :D

Okay ... "I never thought that you'd get married and I would be living down here on my own ..." Maybe not. ;)
nobody's baby
Fan
Fan
 
Beiträge: 814
Registriert: Sonntag 12. November 2006, 16:02
Wohnort: Berlin

Re: Heiraten - warum?

Beitragvon liquiddecay » Mittwoch 30. April 2014, 15:15

Es wir nun übrigens "Into my Arms", am 07.06 ist es soweit :)

Für alle Tanzinteressierten: Dazu passt eine Mischung aus Rumba und Slow-Fox sehr gut.
Benutzeravatar
liquiddecay
Fan
Fan
 
Beiträge: 839
Registriert: Dienstag 19. Dezember 2006, 21:04
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Heiraten - warum?

Beitragvon BlackBetty » Dienstag 10. Juni 2014, 08:16

Herzlichen Glückwunsch! Nun ist es vollbracht! Der einzige Moment im Leben, wo es wirklich zwingend nötig ist, ein Ja-Sager zu sein...kleiner Scherz :D

Ich hoffe, es hat alles gut geklappt - vor allem mit DEM Lied!

Haben sich einige eurer Gäste gewundert? Ist ja nicht ganz der Klassiker...aber es ist so wunderschön, das man es mögen muss.

Alles alles Gute für die Ehe, vor allem viel Geduld und Humor!!!
Benutzeravatar
BlackBetty
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 150
Registriert: Samstag 9. Februar 2013, 19:48
Wohnort: Hamburg

Re: Heiraten - warum?

Beitragvon liquiddecay » Dienstag 10. Juni 2014, 10:02

Vielen lieben Dank für die Glückwünsche!
Der Tag war ganz wunderbar und auch der Tanz verlief ohne Patzer, wir haben ja auch kräftig geübt im Vorfeld.
Auf das Lied selbst hat mich lustigerweise keiner der Gäste angesprochen. Ich werde mich mal durchfragen, wie das Lied denn so angekommen ist :)

Mein Schwiegervater hatte eine Präsentation mit altern Bildern von uns gemacht und als Untermalung lief dabei auch mal kurz Red Right Hand, ich weiß aber noch nicht ob es Zufall war oder Absicht :)
Benutzeravatar
liquiddecay
Fan
Fan
 
Beiträge: 839
Registriert: Dienstag 19. Dezember 2006, 21:04
Wohnort: Frankfurt am Main

Vorherige

Zurück zu Off- Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Suche