nick-cave.net

...And The Bad Seeds

Mick Harvey Leaves The Bad Seeds ?!?!?

Hier dreht sich alles um die "Bad Seeds", deren Bands und Projekte.

Moderator: nick-cave.net-Team

Beitragvon Cavie » Dienstag 9. März 2010, 15:32

Ich verstehe deinen Standpunkt.
Wie ich schon irgendwo oben schrieb spiegelt sich eine Persönlichkeit meiner Meinung nach in ihrer Musik wieder.
Ich baue meine derzeitigen Ansichten über Nick ja nicht auf Mick Harveys Aussagen auf, sondern setze alle Teile zusammen und erhalte dann leider ein für mich persönlich sehr unbefriedigendes Gesamtbild.
Auch ohne Micks Aussage (das hab ich glaub ich auch oben irgendwo hingeschrieben^^) hat Nick für mich an Sympathie verloren und ja, das bedeutet mir was und das wirkt sich auch auf mein Musikverhalten aus.
Wer das trennen kann ist klar im Vorteil :D - Keine Frage.

Verzerrt wiedergegeben wurden Micks Worte doch gar nicht, zumindest war das von Wobbly und mir nicht gewollt, wenn es denn geschehen sein sollte.
Und ja, Mick wird sich darüber im klaren sein, dass so etwas passieren kann und wahrscheinlich ist es im egal, denn Nick war ja scheinbar eh egal was Mick zu sagen hatte ;)

An dieser Stelle möchte ich nochmal Sam für seine tolle Bezeichnung danken: DIVA! :) Das passt wie die Faust aufs Auge ^^

Mick Harvey wird nicht wie Blixa Bargeld einfach nur irgendwie nicht mehr da sein, sondern sein Fehlen wird sich imo derbst auf die Musik auswirken.
Sam hat das schon sehr gut auf den Punkt gebracht.

Ich denke jeder von uns hat an Nick unterschiedliche Erwartungen, die Einen mehr die Anderen weniger.
Ich kann nur für mich sprechen wenn ich sage, dass ich eine Ablösung des einzigartigen Bad Seeds- Sounds durch Grinderman nicht befriedigend finden würde.
http://www.youtube.com/user/xcaviex
_____________________________________
Benutzeravatar
Cavie
Backstage - All Areas
Backstage - All Areas
 
Beiträge: 3577
Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 14:13
Wohnort: Mönkeberg

Beitragvon liquiddecay » Dienstag 9. März 2010, 15:39

[quote=Cavie]Ich kann nur für mich sprechen wenn ich sage, dass ich eine Ablösung des einzigartigen Bad Seeds- Sounds durch Grinderman nicht befriedigend finden würde.[/quote]

Das würde gaaaar nicht gehen! 8O
Sainthuck würde sagen "Das würde mich derbst anschocken!" ;)
Benutzeravatar
liquiddecay
Fan
Fan
 
Beiträge: 839
Registriert: Dienstag 19. Dezember 2006, 21:04
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon Cavie » Dienstag 9. März 2010, 16:27

Ja, aber Sainthuck ist eh etwas anders :D
http://www.youtube.com/user/xcaviex
_____________________________________
Benutzeravatar
Cavie
Backstage - All Areas
Backstage - All Areas
 
Beiträge: 3577
Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 14:13
Wohnort: Mönkeberg

Beitragvon DemonFlower » Dienstag 9. März 2010, 17:07

Alle haben ein bißchen recht - wobei ich eher, oder ganz, bei Cavie und wobbly bin.
Wir sprechen hier aber von Nick Cave & THE BAD SEEDS und nicht von Sugar Babes, wo die Mitglieder austauschbar sind.
Blixa hat geschrammelt und diesen Part können andere übernehmen (wenn auch nicht jeder so perfekt falsch spielt wie Blixa), aber Mick IST Bad Seeds!
Wie Sam schon ausführlich schrieb und gut auf den Punkt brachte, hat Mick den Bad Seeds den Sound, die Arragements, den praktischen Aufbau der Musik gegeben.

Mich hat schon länger gestört, dass irgendwie die Tiefe verloren ging. Klar sind das irgendwie gute Songs, aber eben nur noch irgendwie (ausser: Accidents will happen oder Rock of Gibraltar - SCHROTT x 5 hoch 10).
Auf den letzten Platten waren 3-4 Stücke, die mich echt gekriegt haben. Auf den ersten 5-6 Platten haben mich ALLE irgendwie gekriegt. Und ich bin mir sicher, dass da Mick ganz wesentlich beteiligt war.

Ich habe diese Musik nicht gehört - ich habe sie gelebt. Die Musik war ein Freund, der mich getröstet hatte, der mir gemütliche Abende mit Rotwein geschenkt hat, der mich meine Wut und Ohnmacht hat ausleben lassen - sie war einfach wie für mich gemacht.
Heute läuft sie fast nur noch neben mir her, wie die Musik im Supermarkt als Hintergrundmusik.

Wenn mir vor 7 Jahren mal jemand gesagt hätte, dass ich irgendwann mal sowas denke oder sage, hätte ich ihn erschossen.

Und nochwas: Die sind mir schuldig nur das Beste zu liefern - und NUR das Beste! Das ist mein Diva-Part!
Benutzeravatar
DemonFlower
Heimliches Mitglied der Bad Seeds
Heimliches Mitglied der Bad Seeds
 
Beiträge: 4799
Registriert: Mittwoch 21. August 2002, 08:19
Wohnort: Griesheim-Darmstadt

Beitragvon slangislayer » Dienstag 9. März 2010, 17:15

Cavie hat geschrieben:Ich kann nur für mich sprechen wenn ich sage, dass ich eine Ablösung des einzigartigen Bad Seeds- Sounds durch Grinderman nicht befriedigend finden würde.

Stimme ich dir voll und ganz bei, die Bad Seeds dürfen nicht Grinderman werden.

Außerdem war das mit dem Verdrehen eher allgemein gesprochen, ich möchte hier niemanden irgendetwas bezichtigen was sie oder er gar nicht so ausgedrückt hat.

Ich kann auch dich liebe Cavie sehr gut verstehen, daß dir das so wichtig ist und will es auch nicht schlecht reden, mein Problem ist eher allgemein, daß viel zu viel Aufmerksamkeit auf die Musiker und deren Umfeld aber zuwenig Fokus auf die eigentliche Musik gelegt wird.
Ich kann das grad noch so verkraften bei Pausenfüllern wie Lady Gaga oder irgendwelchen Pseudo R´n´B Hupfdohlen die unterhaltsam sind aber deren Musik so wenig Aussagekraft hat, daß man rundherum dazudichtet oder ein Gesamtprodukt verkaufen muss in dem die einzelnen Bestandteile gewogen wurden und zu leicht befunden wurden, aber aus Nick Cave und ähnlichen Kalibern eine Seifenoper machen zu wollen finde ich traurig.
Erwin: weil Wahnsinn nicht beliebig sein sollte!
Benutzeravatar
slangislayer
Backstage - All Areas
Backstage - All Areas
 
Beiträge: 2130
Registriert: Montag 13. Januar 2003, 08:15
Wohnort: Wien

Beitragvon slangislayer » Dienstag 9. März 2010, 17:19

DemonFlower hat geschrieben:Auf den letzten Platten waren 3-4 Stücke, die mich echt gekriegt haben. Auf den ersten 5-6 Platten haben mich ALLE irgendwie gekriegt. Und ich bin mir sicher, dass da Mick ganz wesentlich beteiligt war.


Ich gib dir da voll recht, die neuen Alben sind eine Handvoll Singles mit etwas zu vielen B-Seiten.
Ein Umdenken in Richtung weniger ist mehr wäre besser.
Erwin: weil Wahnsinn nicht beliebig sein sollte!
Benutzeravatar
slangislayer
Backstage - All Areas
Backstage - All Areas
 
Beiträge: 2130
Registriert: Montag 13. Januar 2003, 08:15
Wohnort: Wien

Beitragvon Cavie » Dienstag 9. März 2010, 17:45

Fein, dann sind wir uns ja alles in Allem einig, dass die Musik im Vordergrund steht und Nick Cave & The Bad Seeds uns keinen hingewichsten (Verzeihung) Schrott abliefern sollen.
Warten wir ab was jetzt von denen kommt. Bin gespannt!
http://www.youtube.com/user/xcaviex
_____________________________________
Benutzeravatar
Cavie
Backstage - All Areas
Backstage - All Areas
 
Beiträge: 3577
Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 14:13
Wohnort: Mönkeberg

Beitragvon Mr. Stagger Lee » Dienstag 9. März 2010, 19:03

Bild
Bild
Bild

Sehr interessant !

Also verstehe ich das so:

Nick Cave & the Bad Seeds
sollen wieder für Qualität stehen.

Und Grinderman für
"Hingewichstes" !!!

Ich liebe den Sound der Grindermans ebenso wie die
altbewährten Alben Cave´s.

Aber meinen Standpunkt was Mick Harvey angeht, ändert das nicht !
Bild

Halte nun aber meine Gosche,
um mich nicht unbeliebt zu machen...
Bild

best regards
Stagger
"Eine äußere Revolte ist ein Weg zu innerem Frieden.“

WAIT FOR THE BREAK !!!
Benutzeravatar
Mr. Stagger Lee
Groupie
Groupie
 
Beiträge: 355
Registriert: Freitag 28. März 2008, 16:11
Wohnort: Where the wild roses grow !

Beitragvon DemonFlower » Dienstag 9. März 2010, 19:41

Hier ist immer noch Meinungsfreiheit angesagt, also ruhig weiter ;-)
Benutzeravatar
DemonFlower
Heimliches Mitglied der Bad Seeds
Heimliches Mitglied der Bad Seeds
 
Beiträge: 4799
Registriert: Mittwoch 21. August 2002, 08:19
Wohnort: Griesheim-Darmstadt

Beitragvon derekster » Dienstag 9. März 2010, 21:47

und der dritte teil des interviews mit mick harvey ist nun online- den ersten teil des interviews habe ich auch noch einmal verlinkt-

http://meltingpod.free.fr/?p=212 (Live interview with Mick Harvey in Paris February 2010, part 1 : New Projects and more)
http://meltingpod.free.fr/?p=214 (Live interview with Mick Harvey in Paris 2010, part 2 : some reasons to have left the band Nick Cave and The Bad Seeds)
http://meltingpod.free.fr/?p=215 (Live interview with Mick Harvey in Paris 2010, part 3 : a relaxed talk about the music from The Birthday Party through the New Wave to Nick Cave and The Bad Seeds)
Benutzeravatar
derekster
Heimliches Mitglied der Bad Seeds
Heimliches Mitglied der Bad Seeds
 
Beiträge: 4221
Registriert: Freitag 25. Oktober 2002, 21:22
Wohnort: Mönchengladbach

Beitragvon Cavie » Dienstag 9. März 2010, 22:32

Mr. Stagger Lee hat geschrieben:
Nick Cave & the Bad Seeds
sollen wieder für Qualität stehen.

Und Grinderman für
"Hingewichstes" !!!


nee nee, hab ich nich gesagt -
mag Grinderman doch :)
Ich möcht nur nicht dass in Zukunft irgendwas hingewichst wird :lol:
http://www.youtube.com/user/xcaviex
_____________________________________
Benutzeravatar
Cavie
Backstage - All Areas
Backstage - All Areas
 
Beiträge: 3577
Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 14:13
Wohnort: Mönkeberg

Beitragvon Mila » Dienstag 9. März 2010, 22:34

Verschämte Frage: Gibts wieder eine Zusammenfassung?
Lesen geht, wenn ich den der redet sehen kann, geht schon schlechter. Aber nur hören, da kommt nicht viel an :cry:

Zur Diskussion: Nur noch Grinderman kann ich mir grad auch nicht vorstellen. Andererseits Nicks Musik hat sich über all die Jahre immer verändert, man mag es auch weiterentwickelt nennen, da kommt bestimmt noch einiges.
Mila
Newbie
Newbie
 
Beiträge: 226
Registriert: Donnerstag 26. November 2009, 18:23

Beitragvon slangislayer » Mittwoch 10. März 2010, 10:49

Mr. Stagger Lee hat geschrieben:Und Grinderman für
"Hingewichstes"


Naja rein buchstäblich gesehen fälle das unter "Bad Seeds"



<ok ich schäme mich für diesen Witz
Erwin: weil Wahnsinn nicht beliebig sein sollte!
Benutzeravatar
slangislayer
Backstage - All Areas
Backstage - All Areas
 
Beiträge: 2130
Registriert: Montag 13. Januar 2003, 08:15
Wohnort: Wien

Beitragvon Cavie » Mittwoch 10. März 2010, 11:09

:lol: lol


@Mila: Ich hab's mir noch nicht angehört. Hab grad viel zu tun. Wenn sonst Niemand eine Inhaltsangabe abliefert mach ich's die Tage :)
http://www.youtube.com/user/xcaviex
_____________________________________
Benutzeravatar
Cavie
Backstage - All Areas
Backstage - All Areas
 
Beiträge: 3577
Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 14:13
Wohnort: Mönkeberg

Beitragvon Red Right Hand » Mittwoch 10. März 2010, 11:34

Immerhin spielt Mick Harvey noch Nick Cave Songs, hier mit Amanda Palmer.
(Ich stehe zu meiner youtube-Sucht...)
http://www.youtube.com/watch?v=dhUWiIo2ELc

Ansonsten fand ich Mick Harvey immer sehr sympathisch, schien mir ein angenehmer Gegenpol zur Rampensau Nick Cave zu sein. Aber den einfacheren, roheren Stil von Nick Cave finde ich ziemlich gut. Z.B. das Album "No more shall we part" leidet an einigen Stellen darunter, zu ausgetüftelt zu sein, man merkt die Anstrengung, die die Band in dieses Album gesteckt hat. Ein wenig mehr "grindermanscher" Mut zum Unfertigen hätte der Platte gut getan, dem Sound etwas mehr Leichtigkeit verliehen (aber trotzdem ist die Platte wie ich finde ein wirkliches Meisterwerk).
Andererseits frage ich mich auch, ob es überhaupt noch einen Unterschied zwischen Bad Seeds und Grinderman gibt. Wenn Grinderman möchte, können die alle Stile spielen, für die die Bad Seeds bekannt sind. Die Demoversion von Vortex ist ein ganz gutes Beispiel dafür.
Red Right Hand
Groupie
Groupie
 
Beiträge: 401
Registriert: Samstag 26. Juli 2003, 16:39

VorherigeNächste

Zurück zu ...And The Bad Seeds

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Suche