nick-cave.net

Diskografie

Up Jumped The Devil

Text:

O my O my
What a wretched life
I was born on the day
that my poor mamma died
I was cut from her belly
with a Stanley knife
My daddy did a jig
with the drunk midwife

Who's that yonder all in flames
Dragging behind him a sack of chains
Who's that yonder all in flames
Well, up jumped the Devil and he staked his claim
On me

O poor heart
I was doomed from the start
Doomed to play
the villain's part
I was the baddest johnny
in the apple cart
My blood was blacker
than the chambers of a dead nun's heart

Who's that milling round the courthouse steps
Nailing my face to the hitching fence
Who's that milling round the courthouse steps
Up jumped the Devil and off we crept

O no O no
Where could I go
With my hump of trouble
And my sack of woe
To the digs and the deserts of Mexico
Where my neck was safe from the lynching rope

Who's that yonder laughing at me
Like I was the brunt of some hilarity
Who's that yonder laughing at me
Well, up jumped the Devil 1,2,3

Ha-ha, ha-ha
How lucky we were
We hit the cathouses
Then we sampled their wares
We got as drunk
as a couple of Czars
One night I swallowed
my lucky star

Who's that dancing on the jailhouse roof
Stamping on the ramping with a cloven hoof
Who's that dancing on the jailhouse roof
Up jumped the Devil and said 'Here is your man
and I got the proof'

O no O no Don't go
O slow down, Joe
The righteous path
is straight as an arrow
Take a walk
And you'll find it's too narrow
Too narrow for the likes of me

Who's that hanging from the gallow tree
His eyes are plucked but he looks like me
Who's that swinging from the gallow tree
Up jumped the Devil and he took my soul from me

Down we go (7x)
The Devil and me
Down we go (6x)
To Eternity
Down we go

Übersetzung:

Du liebe Zeit
r
Was für ein erbärmliches Leben
Ich wurde an jenem Tag geboren
an dem meine arme Mutter starb
Ich wurde aus ihrem Bauch
mit einem Stanley-Messer herausgeschnitten
Mein Vati führte einen lebhaften Tanz
mit der betrunkenen Hebamme auf

Wer ist das dort drüben, der ganz in Flammen steht
Und einen Sack mit Ketten hinter sich herschleift
Wer ist das dort drüben, der ganz in Flammen steht
Nun, hoch sprang der Teufel und sicherte sich sein Anrecht
Auf mich

O, armes Herz
Ich war von Anfang an verurteilt
Dazu verurteilt, die Rolle
des Schurken zu spielen
Ich war der übelste Typ
Im Apfelkarren
Mein Blut war schwärzer
als die Herzkammern einer toten Nonne

Wer ist das, der auf den Stufen des Gerichtsgebäudes fräst
Der mein Gesicht an den bebenden Zaun nagelt
Wer ist das, der auf den Stufen des Gerichtsgebäudes fräst
Hoch sprang der Teufel und wir krochen davon

O, nein, o, nein
Wohin konnte ich gehen
Mit einer Menge Ärger auf dem Buckel
Und meinem Sack aus Kummer
Zu den Ausgrabungsstätten und Wüsten von Mexiko
Wo mein Hals sicher vor dem lynchenden Strick war

Wer ist das dort drüben, der mich auslacht
Als ob ich die volle Wucht irgendeiner Komik wäre
Wer ist das dort drüben, der mich auslacht
Nun, hoch sprang der Teufel, eins, zwei, drei

Ha-ha ha-ha
Was für ein Glück wir hatten
Wir erreichten den Puff
und kosteten ihre Waren
Wir waren so betrunken
Wie ein paar Zaren
Eines Nachts schluckte ich
meinen Glücksstern

Wer ist das, der da auf dem Dach des Gefängnisses tanzt
Und mit gespaltener Hufe auf der Rampe stampft
Wer ist das, der da auf dem Dach des Gefängnisses tanzt
Hoch sprang der Teufel und sagte "Hier ist dein Mann
und ich habe den Beweis"

O, nein, O, nein, geh nicht
O, langsam hinab, Joe
Der Pfad der Gerechten
ist gerade wie ein Pfeil
Geh spazieren
Und du wirst feststellen, dass er zu schmal ist
Zu schmal für Leute wie mich

nWer ist das, der am Galgen hängt
Seine Augen sind ausgepickt, aber er sieht aus wie ich
Wer ist das, der am Galgen baumelt
Hoch sprang der Teufel und nahm mir meine Seele weg

Wir gehen hinunter (7x)
Der Teufel und ich
Wir gehen hinunter (6x)
Zur Ewigkeit
Wir gehen hinunter
 
Musik: Cave, Harvey, Wolf, Bargeld, Wydler, Powers
Text: Cave
 
Erschienen auf: 
Tender Prey
Cover von From Her To Eternity
 

cron

Suche