nick-cave.net

Diskografie

The Carny

Text:

And no-one saw the carny go
And the weeks flew by
Until they moved on the show
Leaving his caravan behind
It was parked out on the south east ridge
And as the company crossed the bridge
With the first rain filling the bone-dry river bed
It shone, just so, upon the edge

Dog-boy, atlas, half-man, the geeks, the hired hands
There was not one among them that did not cas an eye behind
In the hope that the carny would return to his own kind

And the carny had a horse, all skin and bone
A bow-backed nag, that he named "Sorrow"
How it is buried in a shallow grave
In the then parched meadow

And the dwarves were given the task of digging the ditch
And laying the nag's carcass in the ground
And boss Bellini, waving his smoking pistol around
saying "The nag is dead meat"
"We caint afford to carry dead weight"
The whole company standing about
Not making a sound
And turning to dwarves perched on the enclosure gate
The boss says "Bury this lump of crow bait"

And thean the rain came
Everybody running for their wagons
Tying all the canvas flaps down
The mangy cats crowling in ther cages
The bird-girl flapping and squawking around
The whole valley reeking of wet beast
Wet beast and rotten hay
Freak and brute creation
Packed up and on their way

The three dwarves peering from their wagon's hind
Moses says to Noah "We shoulda dugga deepa one"
Their grizzled faces like dying moons
Still dirty from the digging done

And as the company passed from the valley
Into a higher ground
The rain beat on the ridge and on the meadow
And on the mound

Until nothing was left, nothing at all
Except the body of Sorrow
That rose in time
To float upon the surface of the eaten soil

And a murder of crows did circle round
First one, then the others flapping blackly down

And the carny's van still sat upon the edge
Tilting slowly as
the firm ground turned to sludge
And the rain it hammered down

And no-one saw the carny go
I say it's funny how things go

Übersetzung:

Und niemand sah den Schausteller gehen
Und die Wochen flogen dahin
Bis der Zirkus weiterzog,
Und sein Wohnwagen stehenblieb.
Er war auf dem Südosthang geparkt
Und als der Zug über die Brücke fuhr
Und der erste Regen das knochentrockene Flußbett füllte
Leuchtete er, einfach so, da oben auf dem Rand.

Hundejunge, Atlas, Halbmann, Die Wilden Männer, die Wanderarbeiter,
Da war keiner unter ihnen, der nicht einmal nach hinten sah
In der Hoffnung, der Schausteller ginge zu seinen Leuten zurück.

Und der Schausteller hatte ein Pferd, nichts als Haut und Knochen,
Ein lendenlahmer Klepper, den er Kummer nannte.
Jetzt ist er in einem flachen Grab begraben
Auf der damals verdorrten Wiese.
Und die Zwerge bekamen die Aufgabe, den Graben auszuheben
Und den Kadaver des Kleppers in den Boden zu legen,
Und Boß Bellini fuchtelte mit seiner rauchenden Pistole
Und sagte: „Der Klepper ist totes Fleisch
Wir können unmöglich so ein Totgewicht mit uns schleppen.“
Der ganze Zirkus stand dabei
Keiner sagte ein Wort,
Und zu den Zwergen, die auf dem Tor der Einfriedung hockten,
Sagt der Boß: „Begrabt diesen Klumpen Krähenköder.“

Und dann hämmerte der Regen runter
Alles rannte zu den Wagen
Und band die Leinwandklappen fest.
Die räudigen Katzen knurrten in ihren Käfigen.
Das Vogelmädchen flatterte und kreischte herum.

Das ganze Tal stank nach nassem Tier
Nach nassem Tier und faulem Heu,
Krüppel und Tiere
Aufgepackt und unterwegs.
Die drei Zwerge spähten hinten aus ihrem Wagen,
Moses sagt zu Noah: „Wir sollten noch was tiefer graben.“
Ihre grauen Gesichter wie sterbende Monde
Noch verdreckt von der Graberei.

Und als der Zirkus aus dem Tal
In höheres Gelände kam
Schlug der Regen auf den Hang und auf die Wiese
Und auf den Hügel
Bis nichts mehr übrig war, aber auch gar
nichts
Außer der Leiche von Kummer
Die bald hervorkam
Und auf der Oberfläche des gequälten Bodens schwamm.

Und eine Mörderschar von Krähen begann zu kreisen
Und erst kam eine, dann die anderen schwarz flatternd herunter.

Und der Wagen des Schaustellers da oben auf dem Hang
Kippte langsam um, als der feste Boden in Schlamm sich verwandelte.

Und der Regen hämmerte runter.

Und niemand sah den Schausteller gehen
Ist schon komisch, wie das manchmal geht.
 
Musik: Nick Cave
Text: Nick Cave
 
Erschienen auf: 
Your Funeral...My Trial
Cover von From Her To Eternity
 
The Best Of Nick Cave And The Bad Seeds
Cover von From Her To Eternity
 
Wings Of Desire
Cover von From Her To Eternity
 
I Had A Dream, Joe
Cover von From Her To Eternity
 
I Had A Dream, Joe
Cover von From Her To Eternity
 
I Had A Dream, Joe
Cover von From Her To Eternity
 
European Tour 92
Cover von From Her To Eternity
 
Live at the Paradiso
Cover von From Her To Eternity
 
The Best Of Nick Cave And The Bad Seeds
Cover von From Her To Eternity
 
The Road To God Knows Where / Live At The Paradiso
Cover von From Her To Eternity
 
Nick Cave - I Przyjaciele (W Moich Ramionach)
Cover von From Her To Eternity
 

cron

Suche