nick-cave.net

Diskografie

Opium Tea

Text:

Here I sleep the morning through
Until the wail of the call to prayer awakes me
And there is nothing at all to do but rise
And follow the day wherever it takes me
I stand at the window and I look at the sea
And I am what I am and what will be will be
I stand at the window and I look at the sea
Then I make me a pot of opium tea

Down at the port I watch the boats come in
Watching boats come in
Can do something to you
And the kids gather round with outstretched hand
And I toss them a diram or two
Well, I wonder if my children are thinking of me
Cause I am what I am and what will be will be
I wonder if my kids are thinking of me
And I smile and I sip my opium tea

At night the sea lashes the rust red ramparts
And the shapes of hooded men move past me
And the mad moaning wind, it laughs and laughs and laughs
At the strange lot that fate has cast me
And the cats on the rampart sing merrily
That he is what he is and what will be will be
The cats on the rampart sing merrily
And I sit and I drink my opium tea

I`m a prisoner here, I can never go home
There is nothing here to win or to lose
There are no choices needed to be made at all
Not even the choice of having to choose
Well, I`m a prisoner here, yes, but I am also free
Cause I am what I am and what will be will be
I`m a prisoner here, yeah, but I`m also free
And I smile and I sip my opium tea

Übersetzung:

Hier schlafe ich den Morgen hindurch
Bis das Klagen des Gebetsrufs mich weckt
Und es gibt überhaupt nichts anderes zu tun als aufzustehen
Und dem Tag zu folgen, wo immer er mich auch hinführen mag
Ich stehe am Fenster und schaue aufs Meer
Und ich bin was ich bin und was sein wird wird sein
Ich stehe am Fenster und schaue aufs Meer
Dann mache ich mir eine Kanne Opiumtee

Unten am Hafen schaue ich zu, wie die Boote ankommen
Booten zuzusehen, wie sie in den Hafen einlaufen,
kann dir etwas geben
nUnd die Kinder versammeln sich mit ausgestreckter Hand um mich
Und ich werfe ihnen einen Dhiram oder zwei zu
Nun, ich frage mich, ob meine Kinder an mich denken
Denn ich bin was ich bin und was sein wird wird sein
Ich frage mich, ob meine Kinder an mich denken
Und ich lächele und schlürfe meinen Opiumtee

Bei Nacht peitscht das Meer gegen die rostroten Wälle
Und die Gestalten von vermummten Männern bewegen sich hinter mir
Und der verrückte, klagende Wind lacht und lacht
Über das seltsame Los, das das Schicksal auf mich geworfen hat
Und die Katzen auf dem Wall singen vergnügt
Dass er ist was er ist und was sein wird wird sein
Die Katzen auf dem Wall singen vergnügt
Und ich sitze da und trinke meinen Opiumtee

Ich bin hier ein Gefangener, ich kann niemals nach Hause gehen
Es gibt hier nichts zu gewinnen oder zu verlieren
Es muss überhaupt keine Wahl getroffen werden
Nicht einmal die Wahl, wählen zu müssen
Nun, ich bin ein Gefangener, ja, aber ich bin auch frei
Denn ich bin was ich bin und was sein wird wird sein
Ich bin ein Gefangener hier, ja, aber ich bin auch frei
Und ich lächele und schlürfe meinen Opiumtee
 
Musik: Nick Cave
Text: Nick Cave
 
Erschienen auf: 
B-Sides & Rarities
Cover von From Her To Eternity
 

cron

Suche