nick-cave.net

Diskografie

The Lyre Of Orpheus

Text:

Orpheus sat gloomy in his garden shed
Wondering what to do
With a lump of wood, a piece of wire
And a little pot of glue
O Mamma O Mamma

He sawed at the wood with half a heart
And glued it top to bottom
He strung a wire in between
He was feeling something rotten
O Mamma O Mamma

Orpheus looked at his instrument
And he gave the wire a pluck
He heard a sound so beautiful
He gasped and said O my God
O Mamma O Mamma

He rushed inside to tell his wife
He went racing down the halls
Eurydice was still asleep in bed
Like a sack of cannonballs
O Mamma O Mamma

Look what I've made, cried Orpheus
And he plucked a gentle note
Eurydice's eyes popped from their sockets
And her tongue burst through her throat
O Mamma O Mamma

O God, what have I done, he said
As her blood pooled in the sheets
But in his heart he felt a bliss
With which nothing could compete
O Mamma O Mamma

Orpheus went leaping through the fields
Strumming as hard as he did please
Birdies detonated in the sky
Bunnies dashed their brains out on the trees
O Mamma O Mamma

Orpheus strummed till his fingers bled
He hit a G minor 7
He woke up God from a deep, deep sleep
God was a major player in heaven
O Mamma O Mamma

God picked up a giant hammer
And He threw it with an thunderous yell
It smashed down hard on Orpheus' head
And knocked him down a well
O Mamma O Mamma

The well went down very deep
Very deep went down the well
The well went down so very deep
Well, the well went down to hell
O Mamma O Mamma

Poor Orpheus woke up with a start
All amongst the rotting dead
His lyre tacked safe under his arm
His brains all down his head
O Mamma O Mamma

Eurydice appeared brindled in blood
And she said to Orpheus
If you play that fucking thing down here
I'll stick it up your orifice!
O Mamma O Mamma

This lyre
lark is for the birds, said Orpheus
It's enough to send you bats
Let's stay down here, Eurydice, dear
And we'll have a bunch of screaming brats
O Mamma O Mamma

Orpheus picked up his lyre for the last time
He was on a real low down bummer
And stared deep into the abyss and said
This one is for Mamma

O Mamma O Mamma
O Mamma O Mamma

Übersetzung:

Orpheus saß trübselig in seiner Gartenhütte
Sinnierte darüber, was er tun könne
Mit einem Holzklotz, einem Stück Draht
Und einem kleinen Leimbehälter
Oh Mama O Mama

Halbherzig sägte er am Holz herum
Und schmierte es von oben bis unten mit Leim ein
Er besaitete es mit einem Draht
Er fühlte etwas Niederträchtiges in sich
Oh Mama Oh Mama

Orpheus sah sein Instrument an
Und er zupfte an der Saite
Er hörte einen so wunderschönen Ton
Dass er nach Luft schnappte und sagte ‚Oh mein Gott’
Oh Mama Oh Mama

Er rannte ins Haus um es seiner Frau zu erzählen
Er rannte den Flur hinunter
Euridike schlief noch in ihrem Bett
tief wie ein Sack voller Kanonenkugeln
Oh Mama Oh Mama

'Sieh was ich gebaut habe', schrie Orpheus
Und er schlug einen zarten Ton an
Euridikes Augäpfel fielen aus ihrem Kopf heraus
Und ihre Zunge platzte aus ihrem Hals
Oh Mama Oh Mama

'O Gott, was hab ich getan’ sagte er
Als ihre Blutlachen die Laken tränkten
Doch in seinem Herzen fühlte er eine Wonne
Die mit nichts zu vergleichen war
Oh Mama Oh Mama

Orpheus hüpfte durch die Felder
So laut klimpernd wie es ihm gefiel
Vögelchen explodierten am Himmel
Kaninchen zerschmetterten ihre Köpfe an Baumstämmen
Oh Mama Oh Mama

Orpheus klimperte bis seine Finger blutig waren
Er schlug Gmoll7 an
Er weckte Gott aus einem tiefen, tiefen Schlaf
Gott war Dur-Spieler im Himmel
Oh Mama Oh Mama

Gott nahm einen gewaltigen Hammer
Und er warf ihn mit einem Donnerschrei hinab
Er krachte hart auf Orpheus' Kopf
Und stieß ihn in einen Brunnen hinab
Oh
Mama Oh Mama

Der Brunnen führte sehr tief hinab
Sehr tief führte der Brunnen hinab
Der Brunnen führte so tief hinab
Nun, der Brunnen führte direkt in die Hölle
Oh Mama Oh Mama

Orpheus kam plötzlich zu sich
Zwischen den verwesenden Toten
Seine Leier sicher unter seinen Arm geklemmt
Sein Gehirn lief an seinem Kopf hinab
Oh Mama Oh Mama

Eurikide erschien blutbefleckt
Und sie sagte zu Orpheus
'Wenn du das verdammte Ding hier unten spielst
schieb ich es dir in den Arsch'
Oh Mama Oh Mama

'Dieser Leier-Jux ist für die Vögel', sagte Orpheus
'Es genügt, dir Fledermäuse zu schicken
Lass uns hier unten bleiben, liebste Euridike
Und wir werden einige schreiende Satansbraten zeugen'
Oh Mama Oh Mama

Orpheus nahm die Leier ein letztes Mal in die Hand
Er war erbärmlich schlecht (?)
Er sah tief in den Höllenschlund und sagte
'Dies hier ist für Mama'

Oh Mama Oh Mama
Oh Mama Oh Mama
 
Text: Nick Cave
 
Erschienen auf: 
Abattoir Blues / The Lyre Of Orpheus
Cover von From Her To Eternity
 
At St. Luke's, London (Live In London)
Cover von From Her To Eternity
 

cron

Suche