nick-cave.net

Diskografie

Cabin Fever!

Text:

The Captain's fore-arm like bunched-up rope
with A-N-I-T-A wrigglin' free on a skull'n'dagger
and a portrait of Christ, nailed to an anchor
etched into his upper...
O o o' Cabin Fever!
O o o' Cabin Fever!
Slams his fucken tin-dish down
Our Captain, takes time to crush
Some Bloo-Bottles glowin in his gruel
with a lump in his throat, and lumpy mush
Thumbing a scrapbook stuck up with clag
and a morbid lump of Love in his flags.
Done is the Missing, now all that remain
Is to sail forever, upon the stain
Cabin Fever! O o o' Cabin Fever!

The captain's free-hand is a cleaver
which he fashions his beard, n' he rations his jerkey!
and carves his peg outa the finest mahagony!
Or was it Ebony? etc...

Tallies up his loneliness, notch by notch
For the sea offers nuthin to hold or touch
Notch by notch, winter by winter
Notch x notch, winter x winter

Now his leg is whittled, right down to a splinter
O o Cabin Fever! O o o Cabin Fever!
O the rollin sea still rollin on!
She's everywhere! now that she's gone! Gone! Gone!
O Cabin Fever! O Cabin Fever!

Welcome to his table, Beloved-Unconscious
Raisin her host of hair from her crooks
and strugglin to summony one of her looks!
His arm now like coiled s-s-s-snakes
Whips all the bottles that he's drunken,
like crystal - skittles about the cabin,
of a ship they'd been sailing

Five years sunken... etc...

Übersetzung:

Der Unterarm des Kapitäns wie ein zusammengerolltes Tau
A-N-I-T-A schlängelt sich aus Dolch und Schädel
Und auf den Oberarm geätzt ein Porträt von Jesus,
Genagelt auf einen Anker...
Knallt seinen verfluchten Blechteller hin.
Unser Kapitän zerquetscht gemächlich
Ein paar Schmeißfliegen in seinem Haferbrei
Mit einem Kloß und klumpiger Pampe in der Kehle
Durchblättert er ein Bilderalbum, daran klebt Brei
Und ein morbider Klump Liebe in seiner Flagge.
Nie mehr
küssen, jetzt bleibt ihm nur noch
Ewig auf dem Fleck herumzusegeln.
Klaustrophobie! O, o o Klaustrophobie!
Die freie Hand des Käptns ist ein Hackbeil
Mit dem er sich den Bart schneidet und sein Dörrfleisch einteilt
Und sich aus feinstem Mahagoni ein Holzbein schnitzt!
Oder war es Ebenholz? Ja, es war Ebenholz!
Er zählt seine Einsamkeit Kerbe um Kerbe
Denn die See bietet keinen Anhaltspunkt.
Kerbe um Kerbe, Winter um Winter,
Kerbe um Kerbe, Winter um Winter.
Jetzt ist sein Holzbein zu einem dürren Stock zerschnitzelt.
O, o Klaustrophobie! Klaustrophobie!
O das wogende Meer, und immer wogt es weiter!
Sie ist überall! jetzt, wo sie weg ist! Weg! Weg!
O Klaustrophobie! Klaustrophobie!

Willkommen am Tisch, seine unbewußt-Geliebte
Er hebt ihr Haarnest von ihren Krücken
Und kämpft um einen ihrer Blicke!
Sein Arm peitscht jetzt wie aufgerollte Schlangen
Sämtliche Flaschen die er ausgetrunken
Wie Kristallkegel in der Kajüte eines Schiffes herum
Auf dem sie fünf Jahre nach dem Sinken noch immer fahren.
 
Musik: Nick Cave, Blixa Bargeld
Text: Nick Cave
 
Erschienen auf: 
From Her To Eternity
Cover von From Her To Eternity
 

cron

Suche