nick-cave.net

Diskografie

Darker With The Day

Text:

As so with that, I thought I'd take a final walk
The tide of public opinion had started to abate
The neighbours, bless them, had
turned out to be all talk
I could see their frightened faces
peering at me trough the gate

I was looking for an end to this, for some kind of closure
Time moved so rapidly, I had no hope
of keeping track of it
I thought of my friends who had died of exposure
And I remembered other ones who
had died from the lack of it

And in my best shoes I started falling
forward down the street
I stopped at a church and jostled trough the crowd
And love followed just behind me
panting at my feet
At the steeple tore the stomach from a lonely little cloud

Inside I sat, seeking the presence of a God
I searched trough the pictures in a
leather-bound book
I found a woolly lamb dozing in an issue of blood
And a gilled Jesus shivering on a
fisherman's hook

Babe
It seems so long
Since you've been gone away
And I
Just got to say
That it grows darker with the day

Back on the street I saw a great big smiling sun
It was a Good day and an Evil day and
all was bright and new
And it seemed to me that most
destruction was beeing done
By those who could not choose
between the two

Amateurs, dilettantes, hacks, cowboya, clones
The streets groan with little Caesars,
Napoleons and cunts
With their building blocks and their tiny
plastic phones
Counting on their fingers, with crumbs
down their fronts

I passed by your garden, saw you with your flowers
The Mangolias, Camellias and Azaleas so sweet
And I stood there invisible in the panicking crowds
You looked so beatiful in the rising heat

I smell smoke, see little fires bursting on the lawns
People carry on regardless, listening to their hands
Great cracks appear in the pavement,
the earth yawns
Bored and disgusted, to do us down

r
Babe
It seems so long
Since you've been gone
And I
Just got to say
That it grows darker with the day

These streets are frozen now
I come and go
Full of a longing for something I do
not know
My father sits slumped in the
deepening snow
As I search, in and out, above,
about, below

Babe
It seems so long
Since you went away
And I
Just got to say
That it grows darker with the day

Übersetzung:

Nun denn, ich dachte, ich mache den letzten Gang.
Die Flut der öffentlichen Meinung hat sich gelegt.
Es hatte sich erwiesen, dass die gesegneten Nachbarn geredet hatten
Ich konnte ihre verängstigten Gesichter
durch das Tor zu mir herüber spähen sehen.

Ich suchte ein Ende für all dies,
nach einer Art Abschluss.
Die Zeit verging so schnell, dass ich keine Hoffnung mehr hatte,
mithalten zu können.
Ich gedachte meiner Freunde, die durch Offenbarungen starben.
Und ich erinnerte mich jener, die daran zu Grunde gingen,
dass es für sie keine gab.

Und in meinen besten Schuhen stürzte ich die Straße hinab.
Ich hielt vor einer Kirche und drängte mich durch die Menge.
Und Liebe folgte mir geradewegs, keuchend zu meinen Füßen
als der Kirchturm den Bauch einer einsamen kleinen Wolke aufriss.

Drinnen saß ich, nach der Anwesenheit eines Gottes suchend.
Ich blätterte durch die Bilder eines in Leder gebundenen Buches.
Ich fand ein wolliges Lamm, dösend in einer Blutlache,
und einen Jesus mit Kiemen, an einem Angelhaken zappelnd.

Liebling,
es scheint so lange her,
seit du gingst.
Und ich
kann nur noch sagen,
dass es von Tag zu Tag dunkler wird.

Zurück auf der Straße lächelte mir eine große gelbe Sonne entgegen.
Es war ein Tag des Guten und ein Tag des Bösen und alles
war hell und neu.
Und es schien mir, dass die meiste Zerstörungskraft von denen ausging,
die zwischen beidem [Gut und Böse] nicht unterscheiden konnten.

Amateure, Dilettanten,
Schreiberlinge,
Cowboys, Klone,
die Straße ächzt vor kleinen Cäsaren,
Napoleons und Fotzen,
die mit ihren Bauklötzchen und ihren kleinen Plastiktelefonen,
die Fassaden [der Straßen] an ihren krümeligen Fingern abzählen
(?)

Ich kam an deinem Garten vorbei und sah dich mit deinen Blumen.
Die Magnolien, Kamelien und Azaleen – so süß.
Und so stand ich unsichtbar in der kopflosen Menge.
Du sahst wunderschön aus in der stärker werdenden Hitze.
Ich rieche Rauch, sehe kleine Feuer die Wiese entflammen.
Die Leute gehen ungestört weiter, in ihre Hände hineinhörend.
Große Risse bilden sich im Gehweg: die Erde gähnt gelangweilt und
angeekelt, um uns zu verschlingen.

Liebling,
es scheint so lange her,
seit du gingst.
Und ich
kann nur noch sagen,
dass es von Tag zu Tag dunkler wird.

Diese Straßen sind nun gefroren.
Und ich komme und gehe, angetrieben von einem Verlangen
nach etwas, das ich nicht kenne.
Mein Vater sitzt zusammengekauert im tiefer werdenden Schnee,
als ich suche; drinnen und draußen, darüber, drumherum, darunter.

Liebling,
es scheint so lange her,
seit du gingst.
Und ich
kann nur noch sagen,
dass es von Tag zu Tag dunkler wird.
 
Musik: Cave, Ellis
Text: Cave
 
Erschienen auf: 
No More Shall We Part
Cover von From Her To Eternity
 
The Passion Of The Christ
Cover von From Her To Eternity
 

cron

Suche