nick-cave.net

Diskografie

Knoxville Girl

Text:

I met a little girl in Knoxville
A town we all know well
And every sunday evening
In her home I'd dwell
We went to take an evening walk
About a mile from town
I picked a stick up off the ground
And I knocked that fair girl down
She fell down on her bended knees
For mercy she did cry
"Oh Willy, dear, don't kill me yet
I'm unprepared to die"
She never spoke another word
I only beat her more
Until the ground around me
With her blood did flow
I took her by her golden curls
And I dragged her 'round and 'round
Throwing her into the river
That flows from Knoxville town
Go down, go down, you Knoxville girl
With your dark and roving eyes
Go down, go down, you Knoxville girl
You can never be my bride
I started back to Knoxville
Got there about midnight
My mother, she was worried
She woke up in a fright
Saying, "Dear son, what have you done
To bloody up your clothes?"
I told my anxious mother
That I was bleading in my nose
I called for me a candle
And I called for me a bed
And I called for me a handkerchief
To bind my aching head
I rolled and thrashed the whole night through
All horrors I did see
The devil stood at the foot of my bed
Pointing his finger at me
They carried me down to Knoxville
And put me in a cell
My friends all tried to get me out
But none could grow my bail
I'm here to waste my life away
Down in this dirty old jail
Because I murdered that Knoxville girl
The girl I loved so well

Übersetzung:

Ich traf einmal ein Mädchen in Knoxville,
Eine Stadt die wir alle gut kennen.
Und jeden Sonntagabend,
verweilte ich bei ihr zuhause.
Wir machten einen Abendspatziergang,
Ungefähr eine Meile von der Stadt entfernt.
hob ich einen Ast von vom Boden auf
Und schlug dieses blonde Mädchen nieder.
Sie fiel auf ihre gekrümmten Knie
und bettelte um Gnade
„Oh Willy, Liebling, bring mich nicht um,
Ich bin noch
nicht bereit zum sterben!“
Sie sprach nie wieder ein weiteres Word.
Ich schlug sie nur noch mehr,
Bis der Boden um mich herum
von ihrem Blut überschwemmt war.
Ich packte sie an ihren goldenen Locken
Und zerrte sie herum.
Ich warf sie in den Fluss,
Der von der Stadt Knoxville aus fließt.
Geh unter, geh unter du Mädchen aus Knoxville,
Mit deinen dunklen, rollenden Augen.
Geh unter, geh unter du Mädchen aus Knoxville.
Du kannst niemals meine Braut sein.
Ich ging zurück nach Knoxville,
Und kam um Mitternacht herum dort an.
Meine Mutter war in Sorge,
Sie wachte vor Schreck auf und sagte
„Lieber Sohn was hast du getan, damit
deine Kleider so blutig geworden sind?“
Ich sagte meiner änglstlichen Mutter
Dass ich Nasenbluten hatte.
Ich verlangte eine Kerze für mich.
Und ich verlangte nach einem Bett.
Und ich verlangte ein Taschentuch,
um meinen schmerzenden Kopf zu verbinden.
Ich wälzte mich und zerwühlte die ganze Nacht über mein Bett.
Ich sah all den Horror
Und der Teufel stand am Ende meines Bettes
und zeigte mit dem Finger auf mich.
Sie brachten mich runter nach Knoxville
und steckten mich in eine Zelle.
All meine Freunden versuchten mich freizubekommen,
Aber niemand konnte die Kaution stellen.
Jetzt bin ich hier, um mein Leben
in diesem dreckigen, alten,Gefängnis zu verschwenden.
Nur weil ich dieses Mädchen aus Knoxville getötet habe.
Das Mädchen das ich so liebte!
 
Musik: Cave
Text: Traditional
 
Erschienen auf: 
B-Sides & Rarities
Cover von From Her To Eternity
 

cron

Suche